Categories
Magazin Ökologie Wirtschaft

Green Janine – mit guter Laune das Klima schützen

Die ehemalige RTL-Explosiv-Moderatorin Janine Steeger zu Besuch bei SUSTAINETWORK

Persönliche Geschichten zum Thema Nachhaltigkeit berühren. Wir können von ihnen lernen und wir lernen verstehen, dass es für einen nachhaltigen Lebensstil und Klimaschutz vor allem darauf ankommt, den ersten Schritt zu tun.

So passierte es auch bei der ausgebildeten Fernsehjournalistin Janine Steeger, die im Jahre 2011, schwanger, die Ereignisse in Fukushima beobachtete und sich fragte, was wir eigentlich unserem Planeten antun –und aber auch verstand, dass sie Teil des Problems ist.

Bereits als Kind wollte Janine die nächste Barbara Eligmann werden. 2008 ging ihr Traum in Erfüllung: Sie konnte die Sendung „Explosiv“ bei RTL übernehmen. Entsprechend begeistert war sie zunächst vom Jet-Setting und davon, an den unterschiedlichsten Orten der Welt, die unterschiedlichsten Menschen treffen zu können.

Wenn die private Überzeugung nicht mehr zur Arbeit passt

Der Schlüsselmoment Fukushima veränderte jedoch Janine. Immer mehr stellt sie in ihrem Lebensstil um. Doch während sie sich im Privaten zu mehr Nachhaltigkeit entwickelte, lehnte Janines Fernsehsender ihre Konzepte zu neuen Fernsehformaten ab, die sich um nachhaltige Themen drehten: “Unsere Zuschauer haben andere Probleme.” war die Begründung. Es war eben noch das Jahr 2014. Irgendwann bemerkte Janine, dass es so nicht mehr weitergehen kann und hängte ihren Job an den Nagel.

Die Massen für Nachhaltigkeit begeistern

Einen neuen Plan – den gab es noch nicht. Janine entwickelte Geschäftsidee nach Geschäftsidee, bis ihr eine Bekannte den Namen “Green Janine” vorschlug. Dieser blieb hängen – denn er verbindet Janines Engagement für Nachhaltigkeit mit ihrem Talent für die große Bühne. Ihren Weg in die nachhaltige Szene musste sie sich dennoch hart erarbeiten: “Was will denn die RTL-Frau bei uns?” So hängte Janine ein Studium im Umweltmanagement an, informierte sich, arbeitete hart, lernte mit jedem Gespräch dazu. Bald war sie als Moderatorin und Speakerin gut gebucht.

Nach und nach stellte sie fest, dass sie ihr Wissen sehr gut einbringen kann, dass sie Menschen inspirieren und begeistern kann. Denn trotz der düsteren Prognosen, was den Klimawandel betrifft, ist Janines Überzeugung, dass Lachen im Klimaschutz zu kurz kommt. Nicht jede Lösung muss sofort perfekt sein – wichtig ist, mit Spaß an die Sache zu gehen.

Going Green – man muss nicht perfekt sein,
um das Klima zu schützen

Ihr erstes Buch Going Green schrieb sie, um zu erläutern, wie sie “green” geworden ist und Menschen zu ermutigen, es ihr gleich zu tun. In ihrem Buch kombiniert sie lockere Erzählung mit Experteninterviews und Fakten.

Nachhaltigkeit erleben

Um Menschen ein nachhaltiges Leben schmackhaft zu machen, entwickelt Janine nachhaltige Erfahrungsorte, die in Kürze eröffnen werden. Diese Begegnungsstätten lassen sich als Lernorte mit Übernachtungsmöglichkeit beschreiben und machen für die Besucher einen nachhaltigen Lebensstil real erlebbar.

Das erste Projekt soll auf dem Gelände einer ehemaligen Mülldeponie entstehen, was Janine mit den Worten kommentiert: “Auf dem Müll von gestern bauen wir die Zukunft von morgen.”.

Laptop mit Gruppenfoto in Zoom

Futurewoman – ein Netzwerk für Frauen in der Nachhaltigkeit

Janine handelt aus Überzeugung und mit Leidenschaft. Als sie bei einem Event zusehen musste, wie sich ausschließlich Männer gegenseitig auf die Schultern klopften, um ihre Errungenschaften in Bezug auf Nachhaltigkeit zu feiern, war der Grundstein für ein neues Frauennetzwerk gelegt. Mit dem Netzwerk Futurewoman möchte Janine – gemeinsam mit ihren Partnerinnen – Frauen in der Nachhaltigkeit sichtbar machen und sie in ihren Karrieren fördern.

Mit den drei Säulen Experts, Talks und Academy hat das 2018 gegründete Netzwerk mittlerweile über 100 Mitglieder. Janine ist der Überzeugung, dass beide Sichtweisen – die der Frauen und der Männer – erforderlich sind, um die Umweltherausforderungen unseres Planeten zu meistern.

Netzwerken für Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit profitiert von solchen großartigen Netzwerken, wenn Menschen mit Offenheit, Intelligenz und Leidenschaft handeln.

Wir danken Janine für Ihren Besuch, ihre Zeit und positive Energie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.